12 von 12 im Februar

(enthält Werbung)

Heute ist wieder 12 von 12 und ich nehme euch mit 12 Bildern mit durch den Tag!

Mein Mann und die Kinder sind krank! Wir frühstücken gerade gern Haferflakes mit Hafermilch.

Direkt nach dem Frühstück geht es für mich schon los zur Arbeit. Ich übernehme als Sozialarbeiterin eine Nachbetreuung eines jungen Menschen und begleitete den Übergang von der Kinder-und Jugendhilfe in den eigenen Wohnraum.

Heute auf dem Plan: Schlüsselübergabe und erste Kartons und Gegenstände in die Wohnung bringen. So wird meine weitere Woche auch aussehen – Umzug und Aufbau!

Kurz Zuhause und es erwartet mich ein Bescheid von der Rentenversicherung. Mir ist nämlich aufgefallen, dass mein Lebenslauf sehr lückenhaft bei der Behörde im System eingespeist war und ich einiges nachreichen musste. Es lohnt sich, dort mal nachzufragen und abzugleichen.

Für „mehr Mittag“ hat es heute nicht gereicht. Die Kinder essen Pommes. Gestern gab es leckere Gemüsesuppe, aber diese ist heute leider schon aufgegessen gewesen.

Das kranke Kind macht Mittagspause. Ich kann derzeit etwas online arbeiten und die Rezension von Kathrin Borghoffs Buch „Hochsensibel Mama sein: Das Ressourcen-Buch“ fertigstellen. Die Rezension könnt ihr über den Link lesen.

Ich bringe schnell die Kids zu meinen Eltern, die heute Nachmittag mit ihnen Zeit verbringen, damit ich weiter arbeiten kann. Vorher setze ich aber noch schnell neue Sprossen an.

Ein ganz fixer Hafermilch-Kaffee und los geht es zum Möbelhaus.

An der Möbelausgabe angekommen, pfeift Sabine mir fast die Ohren weg. Das Wetter stresst mich. Dann werden die Möbel verladen und der Aufbau kann in den nächsten Tagen beginnen.

Möbel in der Wohnung ausgeladen, Schlachtplan geschmiedet, Kinder von Oma und Opa abgeholt, Kids gebadet und ins Bett gebracht und jetzt gönn ich mir ne Bionade! Prost!

Lasst es euch gut gehen!

Eure Leen

Weitere 12 von 12 könnt ihr bei Draußen nur Kännchen ansehen.

2 Kommentare zu “12 von 12 im Februar

  1. Oje, ich wünsche Euch noch viel Kraft beim Umzug. Ich weiß, wie das Schlauchen kann, gerade wenn man nebenbei noch arbeitet und Kinder zu betreuen hat!
    LG Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.