12 von 12 im September

*enthält Werbung, da Marken erkannt und genannt werden können.

Heute ist wieder 12 von 12 und ich nehme euch mit 12 Bildern mit durch unseren Tag. Lange habt ihr nichts mehr von mir gelesen, so ist das manchmal!

Der Morgen startet für mich um 8:00 Uhr mit meiner Teamberatung. Die Kinder sind krank und mit dem Papa zuhause. Unsere Teamberatung wird mit einem Frühstück prima ergänzt.

Nach der Beratung gibt es noch ein Reflexionsgespräch für uns, da wir als Neueinsteiger*innen erst seit Frühling diesen Jahres im Team tätig sind. Das war wirklich hilfreich und toll. Danach geht es für mich nach Hause. Da ich das Mittagessen verpasst habe, genügt mir eine Banane.

Am Nachmittag sind wir bei meinen Eltern und meiner Schwester. Erst wird ausgiebig gespielt und dann gibt es noch einen Kaffee.

Meine Mama hat noch das ganze Spielzeug von uns und meiner Nichte aufbewahrt, also auch ordentlich Puppenschuhe! Ein gutes System ist dabei Gold wert.

Wir genießen den Nachmittag draußen an der Luft! Der Spielplatz ist angesagt und danach besuchen wir die Pferde im Ort.

Ein Spaziergang an der Bode entlang darf heute auch nicht fehlen. Ich liebe diesen Ort wirklich sehr.

Meine Oma kommt später auch noch dazu und bringt Gurken und Pflaumen aus dem Garten mit, die wir noch beim Straßen-Picknick verspeisen.

Wieder zuhause angekommen freue ich mich über Kleidung vom Kind meiner Freundin. Diese ist mit uns dann bereit für die nächste Runde.

Dann wird noch etwas auf der Dauerbaustelle gespielt und sortiert, bevor es ins Haus geht.

Ich komme jetzt endlich dazu, das Paket zu begutachten, welches gestern ins Haus flatterte. Ich freue mich sehr über den lieben Gruß vom Kosmos Verlag und das neue Buch für uns. Danke dafür!

Zum Abendessen gibt es Brot. Wir kaufen es neuerdings, weil ich nicht mehr so regelmäßig backe, beim Traditionsbäcker im Nachbarort. Dort wird das Brot noch wie zu DDR-Zeiten gebacken und es schmeckt super. Wir vertragen dieses Brot vom Traditionsbäcker einfach deutlich besser als andere Brote. Gestern wurden hier Pflaumen aus dem Garten gepflückt und eingekocht. Vielleicht kosten wir auch noch ein paar Früchte aus dem Glas als Nachtisch.

Zum Abend hören wir noch einen Tonie und lesen Bücher.

Ich verabschiede mich von euch und wünsche ein schönes Wochenende.

Eure Leen

Weitere 12 von 12 könnt ihr bei Draußen nur Kännchen ansehen.

0 Kommentare zu “12 von 12 im September

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere