12von12 im September

Guten Morgäähn um 6:30 Uhr. Naja, der frühe Vogel usw. Beim Frühstück bin ich jedenfalls ein Monk. Es darf gern beständig sein, also Kaffee und Marmeladenbrötchen geht für mich immer gut.


Ich mache Wäsche. Gestern bei Ikea gab es diese hübschen Auflagen für den Wickelplatz. Meine alten Auflagen waren nicht mehr schön.


Mein morgendliches Ritual ist übrigens fertig machen und Tuch binden. Beim elastischen oder auch flexiblen Tragetuch muss ich nur einmal ordentlich binden und kann ihn dann rein und raus nehmen, wie ich es will, ohne das Tuch zu lösen oder abzumachen.


Ich gestalte einen Spielbereich in der Stube, da es herbstlich und die Zeit drinnen wieder mehr werden wird. Derzeit spielt sie gern mit den Sachen auf dem Bild und liebt ihre Malecke. Im Mund ist übrigens eine Triola.

Schleifen aufmachen und an den Bändern spielen geht doch live am besten. Ich liebe übrigens meine Wildlinge.

Heute ist die U3 Untersuchung und es ist schön leer. Ich glaube an diesem Tag, wenn die Untersuchungen sind, sind nur diese und keine normale Sprechstunde.
Wir fahren über Mittag zu unserem Neffen, denn es ist heute sein Geburtstag. Auf der Fahrt gibt es tolle Lektüre für mich.


Auch mein Baby ist wieder ein absolutes Autofahr-Kind. Meistens schlafen sie oder unsere Große schaut einfach aus dem Fenster. Wir sind 5 Minuten unterwegs und sie schlafen. Ich weiß um meinen Luxus!

Angekommen wird gleich das Geschenk, also Lego StarWars, aufgebaut.

Eine sehr leckere Schokotorte gab es auch. Natürlich ist das Bild 9von12 hier mit der 9 versehen.

Die Mädels probieren die Klangschalen meiner Schwägerin aus.

Ich finde es ja wunderschön, wie der Wein die Terasse in Beschlag nimmt und wie er in Szene gesetzt wurde.

Nun ist es für uns auch Zeit die Heimreise anzutreten. Im Dunkeln kommen wir zuhause an und gehen gleich ins Bett, jedenfalls fast. 


Ich öffne noch mein DM Paket und freue mich, dass wir zukünftig in Stoff wickeln werden, denn ich möchte mit dem Sohn auf Stoffwindeln umsteigen und werde mich ab morgen näher mit der Thematik beschäftigen. Heute sage ich jedenfalls erst einmal Tschüss und gute Nacht.

Weitere 12 von 12 könnt ihr bei Draußen nur Kännchen verfolgen.

Eure Leen

4 Kommentare zu “12von12 im September

  1. Ah – dann hab ich dich doch bei Ikea gesehen 🙂
    Lese sehr gerne mit. Und beschäftige mich auch damit, Baby 2 in Stoff zu wickeln.
    Folge derweil gespannt weiter deinen Erfahrungen.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.