Attachment Sandwich

Gestern lag ich wach im Familienbett und dachte darüber nach, wie ich zukünftig zwischen meinen Kindern in diesem liegen werde. Eins links und eins rechts und neben dem einen Kind noch mein Mann. Da kam mir ein Gedanke, nämlich der, des Attachment Sandwichs. 

Was ist ein Attachment Sandwich?

Ein metaphorisicher Vergleich, welchen ich gestern sehr witzig fand und euch gern erzählen möchte. Vielleicht findet ihr es ja auch ein bisschen lustig. 

Meine Interpretation des Schalfens im Familienbett als Attachment Sandwich

Ich bin der Käse zwischen den zwei Weißbrotscheiben, oder so ähnlich. Manchmal sind diese Weißbrotscheiben sicherlich mit geschmeidiger Butter bestrichen, manchmal aber auch mit sauren Gurken belegt. Sie werden sicher an mir kleben, wir Remoulade oder auch fluffig da liegen, wie ein lockeres Salatblatt. Im manchen Nächten werde ich sehr warmes Toast neben mir haben, in anderen eine kühle Scheibe. Manche Nächte werden die Scheiben auseinander fallen, in anderen locker und in noch anderen wie Kleber an mir kleben. 
Jedenfalls wird es bestimmt nicht langweilig sein. Ich bleibe in dem Spiel die Käsescheibe, die das Ganze solide mittelt. Wenn die Weißbrotscheiben keine Lust mehr auf Käse haben, gibt es ja noch einen anderen Attachment Brotbelag im Bett, an den sie sich heften können. 

Ich bin gespannt wie es sein wird und ob ich es unbeschadet hinbekomme, die Mitte zwischen zwei Weißbrotscheiben zu sein, die ja beide noch ganz frisches Brot sind. 

Oder vielleicht bin ich Ende 2017 auch schon ein komplett löchriger Käse. Wir werden es sehen. Ich werde euch davon berichten, hihi! 

Eure Leen 

(Bildquelle)

0 Kommentare zu “Attachment Sandwich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.