Einfache Gemüse-Nudelsuppe

Zutaten:

  • Bund Suppengrün
  • Zwiebel
  • Nudeln für Suppe
  • Brühe
  • Gewürze

Das Gemüse zerkleinern. Ich mag es gern sehr fein. 

Die Zwiebel klein schneiden. Ich habe dafür einen Schneider, der mir die Zwiebel zerkleinert.

Bei mir wird das Gemüse immer im Topf mit einem guten Öl angebraten. Durch das Anbraten entwickeln sich die Aromen, wie ich finde.

Mit Brühe aufgießen und die Suppe kochen lassen. Meine Nudeln brauchten 7 Minuten. Je nach Nudel gebt ihr sie einfach früher oder später dazu. Dann alles abschmecken, je nach Belieben. 

So sehr einfach und immer wieder ein leckeres Mittagessen. Ich habe noch ein paar frische Kräuter vor dem Servieren dazu gegeben.

 

Guten Appetit. 

Eure Leen

4 Kommentare zu “Einfache Gemüse-Nudelsuppe

  1. Glücklicherweise hab ich in der Familie viele Suppenkasper, denn ich finde so eine Suppe ist ja auch immer ein klein wenig Seelenfutter. Eine Nudelsuppe sollte eigentlich auch mal wieder auf dem Speiseplan stehen. Danke für die Inspiration
    Liebe Grüße

  2. Die Idee mit den Buchstabennudeln finde ich spitze! Da bekommt man dann auch die Kiddies dazu, mal etwas mehr Gemüse zu essen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.