neogrün – Regional Umgedacht {Werbung}

{Werbung}

Heute stelle ich euch neogrün vor! Viel Spaß dabei!

Wer seid ihr und was macht ihr so?
Hallo! Wir sind Enrico und Alexander, die Gründer von neogrün und zwei Menschen mit einer Leidenschaft für Umwelt, Kreativität und Forschung. Schon während meiner Anstellung in eineSpielwarenunternehmen habe ich des Öfteren mit Alexander zusammengearbeitet. Er hat mich vor allem in wissenschaftlichen Belangen beraten. So entstand Anfang 2018 der Gedanke, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen und die Spielzeugwelt etwas besser zu machen. Nach einigen Brainstormings und etwas Vorbereitung haben wir im Oktober 2018 neogrün gegründet. 


Was hat euch zum Umdenken bewogen? 
Während meiner Zeit im Spielzeugunternehmen musste ich viele Fragen zu den Inhaltsstoffen und deren Gefährlichkeitsgrad beantworten. Dabei bemerkte ich, dass eine Deklaration der Inhaltsstoffe vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben ist. Um herauszufinden, welche Zutaten verwendet werden, kam nur ein Blick auf die Sicherheitsdatenblätter in Frage. Diese bleiben dem Verbraucher allerdings meistens verborgen.  Mit der Zeit merkte ich mehr und mehr, wie Produzenten ihre, zum Teil gesetzlich erlaubten, aber bedenklichen Inhaltsstoffe schönreden und ihre Produkte auf eine, meines Erachtens, irreführende Weise bewerben. Und dies auch bei Spielzeugen, die Kinder auf der Haut haben, oder in den Mund nehmen können. 
Mehr und mehr stellte sich mir die Frage, ob es möglich ist, Fingerfarben und Knete, auf ein Level mit Kosmetik oder Lebensmitteln zu bringen, um sie so auch mit einem ÖKO-Label zertifizieren zu lassen. Unsere Euphorie wurde allerdings sehr schnell gedämpft. Denn die Suche nach einer ÖKO-Kontrollstelle für Spielzeug dieser Art war erfolglos. Zu unserem Erstaunen gab es einfach kein Siegel, das Fingerfarben und Knete zertifiziert. Erst nach vielen hundert Telefonaten, haben wir ein kleines, aber sehr tiefgründiges und glaubwürdiges Label gefunden, das sich auf das Experiment einlassen wollte. NCP-Nature Care Product steht für Zutaten aus natürlichen und pflanzlichen Quellen, keine gesundheits- und umweltschädlichen Verbindungen, keine Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe, keine gentechnische Manipulation und eine verantwortungsvolle Verpackung. 

Nach den strengen Richtlinien des NCP-Standards haben wir dann gemeinsam die Rezepturen für unsere Fingerfarben und Knete entwickelt, Verpackungen kreiert, und entsprechende Rohstoffe ausfindig gemacht.  
Entstanden sind ökologische, vegane Fingerfarben und Knete aus natürlichen Zutaten, mit mineralischen und pflanzlichen Pigmenten. Frei von Azo-Farbstoffen, Parabenen, Silikonen und Palmölen. Unsere Produkte und deren Inhaltstoffe, sind ohne Gentechnik hergestellt, wurden nicht an Tieren getestet sind vollständig biologisch abbaubar. Alle Verpackungen sind sortenrein und zu 100% recycelbar. neogrün Fingerfarben und Easy-Knete sind die ersten öko-zertifizierten Produkte dieser Art. 

Wo findet man euch? 


Unsere Produkte findet ihr im gut sortierten Spielzeug- oder Bioladen. Und natürlich auch in unserem Online-Shop auf www.neogruen.com. 
Infos, Bastelanleitungen oder einfach nur tolle Bilder gibt es auf Pinterest, Facebook, Instagramund YouTube. 

Unser Unternehmen befindet sich in Gatersleben, Am Schwabeplan 1b. Dort sind wir gern auch persönlich für euch erreichbar. 

Danke für das Interview und viel Glück für euer Unternehmen!

Eure Leen

0 Kommentare zu “neogrün – Regional Umgedacht {Werbung}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere