Oh du schöner Harz! Ein Ausflug zum Hexentanzplatz in Bildern!

Ja wir haben die schönen Septembertage noch einmal genutzt und uns zum Hexentanzplatz hier im Harz aufgemacht. Wir haben das Glück, vor den Toren des Harzes zu wohnen und sind in einer dreiviertel Stunde vor Ort.Wir sind zuerst etwas über den Hexentanzplatz und danach noch eine ausgiebige Runde durch den Tierpark geschlendert. Ich war mit meinen Barfußschuhen unterwegs und es lief sich wirklich wie immer hervorragend.

Der Hexentanzpaltz kann zu Fuß oder aber auch mit dem Auto erreicht werden, denn es befindet sich ein großer Parkplatz vor Ort. 
Auf dem Hexentanzplatz direkt, kann das umgedrehte Haus bestaunt werden. Eine witzige Attraktion, bei der alles auf dem Kopf steht. Die Aussicht war einfach nur herrlich und wirklich wunderschön an diesem Tag!Der gesamte Hexentanzplatz ist mit dem Kinderwagen auch gut befahrbar. Mit der Trage ist es für uns jedoch immer am Angenehmsten. Für Krims und Krams ist natürlich auch hier gesorgt und kleine süße Läden können besucht werden. Zum Tierpark geht es nochmal etwas bergauf, vom Hauptplatz aus betrachet.Zu sehen waren wirklich eine große Zahl an verschiedenen Tierarten, unter anderem auch Wölfe, Bären, Adler und Luxe.Mitten im Tierpark befindet sich eine niedliches „Hexenhäuschen“ mit einer Minigolfanlage. Wir waren ca. drei Stunden unterwegs und hatten immer etwas zu sehen und zu entdecken. 

Es ist wirklich einen Besuch wert und wie es sich für eine Touri-Station gehört auch sehr  familienfreundlich. 

Wart ihr schon einmal dort?

Eure Leen 

0 Kommentare zu “Oh du schöner Harz! Ein Ausflug zum Hexentanzplatz in Bildern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.