Türchen 9 – Komm bald wieder {Werbung}

{Werbung im Advent mit Verlosung}

Heute stelle ich euch „Komm bald wieder“ von Andreas Greve und Lena Winkel aus dem Hause atlantis/ orell füssli vor (ISBN:978-3-7152-0753-7)

Ein Buch über Freundschaft, sich von einander verabschieden, sich vermissen und erneut zu einander finden. Meine Tochter saß so gespannt vor diesem Buch, denn sie vermisst mich oder ihren Papa auch immer sehr und hat am liebsten alle den ganzen Tag um sich. Dieses Buch hilft sehr schön, mit dem Thema Trennung in Kontakt zu kommen.

Hubert und Huschl sind zwei Freunde, die ganz gerührt eine Situation beobachten, wie sich Menschen freuen, nachdem sie sich eine Weile nicht mehr gesehen haben. Das wollten sie auch unbedingt einmal versuchen.

Doch dieser Versuch bringt nicht nur Freude, sondern zeigt auch eine große Bandbreite an Gefühlen auf. Trennungsschmerz und Vermissen werden gespürt….

…aber auch das Wiedersehen wird voller Freude zelebriert.

Ein tolles Buch, um über diese Gefühle zu lesen und danach darüber zu sprechen.

Heute darf ich ein Exemplar an euch verlosen.

Viel Glück.

Eure Leen

——————-

Wie könnt ihr mitmachen?

Einfach unter dem originalen Text kommentieren und ich lose dann aus. Aufbruch zum Umdenken und Orell Füssli / atlantis freuen sich immer über Likes und neue Follower*innen in den sozialen Netzwerken.

Die Verlosung findet heute bis 23:59 Uhr statt.

Mindestteilnahmealter: 18 Jahre. Wohnhaft in Deutschland. Das Los entscheidet: Es wird 1 Gewinner*in für den Hauptgewinn ermittelt!

ACHTUNG: Durch die Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass euer Facebook-Name hier unter diesem Beitrag veröffentlicht wird, wenn ihr gewinnt & keine rechtswidrigen Inhalte gepostet werden.

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder einem anderen sozialen Medienkanal und wird in keiner Weise von Facebook oder anderem Kanal gesponsert, unterstützt oder organisiert.

7 Kommentare zu “Türchen 9 – Komm bald wieder {Werbung}

  1. Das Buch wäre wunderbsr für meine Zwillinge, die sich mit der Trennung von uns Eltern natürlich sehr schwer tun.

  2. Martina Moellmann

    Ich habe gleich an meine Enkeltochter Emma gedacht und wie sehr ich sie vermisse und dass es sicherlich keine Frage des Alters ist, ob wir glücklich sind, wenn unsere Lieben um uns haben.

  3. Das klingt nach einem tollen Buch für unsere Kinderladenkinder….LG Carola

  4. Trennung ist auch bei uns immer wieder Thema- egal ob für Minuten, Stunden oder Tage. Da käme das Buch genau richtig.
    Beste Grüße
    Iris

  5. Christine S.

    Durch den Kitastart ist das Thema auch bei uns groß. Da hüpfen wir gerne in den Lostopf!

  6. Domi und Katja

    Das klingt nach einem tollen Buch für unsere Kita. Glg Domi und Katja

  7. Susanne Heinicke

    Klingt nach einem sehr guten Buch, unser Papa ist auch oft unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere