Veganer Nudelsalat – das merkt kein Mensch!

Ich liebe Nudelsalat und ich mag ihn auch ganz klassisch (für meine Region) sehr gern. Da ich mich auch im veganen Bereich ausprobiere, habe ich heute mal meinen stinknormalen liebsten Nudelsalat als vegane Variante probiert. Ich schmecke kaum einen Unterschied.

Zutaten:

  • Nudeln
  • sauere Gurken 
  • vegane Salatmayo (bekomme ich bei Marktkauf)
  • Paprika
  • Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter

Zuerst koche ich die Nudeln im Salzwasser. Ich lasse sie bissfest, weil ich das im Nudelsalat lieber mag.

Dann schneide ich die Gurken und Paprika klein. Darüber streue ich Schnittlauch und Petersilie. Zu dem Gemüse gebe ich Gurkenwasser, Brühe, Salz und Pfeffer und zum Schluss die vegane Mayo und die Nudeln. 

Er schmeck fast wie ein klassischer und originaler Nudelsalat von mir und keiner würde es merken.

Der Grillkäse vom Bild ist natürlich nicht vegan, aber es kann ja auch eine andere vegane Alternative dazu gegrillt werden. 

Guten Appetit und eure nicht veganen Freunde merken sicher auch keinen Unterscheid! 

Eure Leen 

0 Kommentare zu “Veganer Nudelsalat – das merkt kein Mensch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.