WIB- Wochenende in Bildern 16.06./17.06.2018

Samstag

Guten Morgen. Ich starte mit weinerlichem Baby meinen Tag. Das große Kind macht einen Ausflug mit meinen Schwiegereltern und kommt erst abends zurück und das kleine Kind verbringt den Morgen auf meinem Rücken.

Ich backe und koche vor mich hin von morgens bis nachmittags! So ist das manchmal.

Die Schokocreme zum Mittag möchte das Baby gern kosten. Manche Momentaufnahmen sind einfach nur so schön.

Zum Nachmittag gibt es dann Kaffee und den Kuchen, den ich gebacken habe.

Kaffee die 2. gibt es heute bei meiner Freundin im Garten. Wir Mädels haben wichtige Dinge zu besprechen. Zum Glück gibt es leckeres Obst, denn Kuchen hatte ich ja schon.

Zurück zuhause schläft das Baby und meine Familien sind schon angereist, denn wir wollen alle zusammen grillen. Die Kinder spielen und matschen bis abends auf dem Hof und alle bringen etwas zum Essen mit. So mag ich das.

Nach dem Essen sitzen wir noch gemütlich mit einem Eis auf der Hollywood-Schaukel und 22 Uhr werden die Kinder dann auch so langsam müde. Das ist es halt auch der Sommer bei uns: Kinder, die seeehr spät schlafen gehen.

Sonntag

Was tun, wenn die Haarbürste vom Kind versteckt wird!? Entweder gar nicht kämmen oder erfinderisch werden. Heute nehme ich mal die 2. Variante – Hallo Fönaufsatz.

Wir sind etwas unterwegs, bevor es zu meinen Eltern zum Mittag geht. Ich habe wirklich schöne Ecken in meiner Gegend. Heute ist es sehr windig und wir bleiben nicht so lange dort am Wasser.

Zuhause angekommen, gieße ich erst einmal alle Pflanzen auf dem Hof und dann möchte mein großes Kind gern schlafen gehen. Also ist Mittagsruhe bei uns angesagt.

Zum Mittag haben die Mädchen sich mit Opa zum Fußball-Abend verabredet. Ich gucke kein Fußball, fahre aber natürlich mit. Vor dem Einschlafen wird nochmal ganz klar festgelegt, dass ich nicht vergessen darf, dass sie heute abends zu Opa fährt, um dort Fußball zu schauen. Na klar! Vergesse ich nicht, mein Schatz, versprochen!

Wieder bei meinen Eltern angekommen gibt es Kaffee und Kuchen. Dann sind wir alle im Garten und freuen uns über eine Raupe auf der Rose. Das passt gerade so gut, weil wir momentan zuhause eine Projektwoche mit der Raupe Nimmersatt machen. Mein Kind interessiert sich für dieses Thema und somit haben wir das thematisch aufgegriffen. Ich schreibe mal einen Blogpost dazu, was wir so alles gemacht haben.

Dann ist natürlich, wie verabredet, Fußballzeit.

Zum Abendessen holen wir Pizza.

Zuhause gibt es dann noch Schoten als kleinen abendlichen Snack. Wir spielen noch etwas und die Kinder gehen zeitiger als sonst ins Bett.

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende.

Weitere Wochenenden in Bildern könnt ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen ansehen.

Eure Leen